Team

Das Team der Jungen Grünen stellt sich vor:

Vorstand

Portrait Diana Witzani

Diana Witzani
Sprecherin
Geboren 1990, studiert Germanistik und Philosophie in Graz

„Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht.“ – Rosa Luxemburg

Ich glaube, dass wir alle die Welt um uns herum mitgestalten müssen und dass es jeden Tag wichtiger wird, etwas zu tun. Die Jungen Grünen sind für mich viele motivierte Menschen, die das erkannt haben und etwas verändern wollen, bei kleinen alltäglichen Dingen und in großen Projekten. Ich möchte einen Teil dazu beitragen, bin für Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnenarbeit zuständig, und setze mich besonders für die Themen Feminismus&Gender und Drogenpolitik ein.

Aufgabenbereiche:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Social Media
  • Kampagnenteam
  • Projektteam Gender und Kennzahlen

Kontakt:

 

Portrait Kay-Michael Dankl

Kay-Michael Dankl
Sprecher
Geboren 1988, studiert Politikwissenschaft im Zweitstudium in Salzburg

„Was den Menschen zu einem politischen Wesen macht, ist seine Fähigkeit zu handeln; sie befähigt ihn, sich mit seinesgleichen zusammenzutun, gemeinsame Sache mit ihnen zu machen, sich Ziele zu setzen und Unternehmungen zuzuwenden, die ihm nie in den Sinn hätten kommen können, wäre ihm nicht diese Gabe zuteil geworden: etwas Neues zu beginnen.“ – Hannah Arendt

Politik beginnt und endet nicht in der Parteienlandschaft unserer repräsentativen Demokratie, sondern durchdringt alle Lebensbereiche. Die Frage, wie wir zusammenleben und unsere Gesellschaft gestalten wollen, geht uns alle an. Die Jungen Grünen sind für mich eine Gruppe motivierter junger Leute, die progressive Veränderungen der herrschenden Verhältnisse vertreten und ihre Mitmenschen zum politischen Nachdenken und Handeln animieren. Ich trage in den Bereichen Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit zu diesem Projekt bei, das vom Engagement hunderter Aktivist*innen lebt.

Aufgabenbereiche:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung

Kontakt:

 

Portrait Marcel Andreu

Marcel Andreu
Politischer Geschäftsführer
Geboren 1994 in Kufstein, studiert Informatik und Philosophie an der Universität Wien

„Die Kritik der Religion endet mit der Lehre, daß der Mensch das höchste Wesen für den Menschen sei, also mit dem kategorischen Imperativ, alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist.“ – Karl Marx

Ich möchte mit den Jungen Grünen dazu beitragen, eine Gesellschaft zu gestalten, in der alle Menschen selbstbestimmt und solidarisch miteinander leben können. Es geht darum, die Fragen zu stellen, die in einer Zeit, in der die fatale Denkhaltung „There is no alternative“ allgemeingültig zu sein scheint, nicht mehr gestellt werden: wie wir leben wollen und wie wir dorthin kommen. Sodass wir uns nicht mehr von vermeintlichen Sachzwängen entmündigen lassen müssen, unsere Fähigkeit zur Mitbestimmung wieder erlangen und uns als Individuen frei entfalten können. An dieser Utopie einer besseren, menschenwürdigen und vor allem möglichen Gesellschaft möchte ich gemeinsam mit vielen anderen engagierten, kritischen Köpfen bei den Jungen Grünen arbeiten.

Aufgabenbereiche:

  • Gremienkoordination
  • Vernetzung
  • Jahresplanung
  • Neuinteressent*innen-Betreuung
  • Homepage-Redaktion
  • Info Intern und Newsletter

Kontakt:

 

Tobias Kohlberger
Finanzreferent

Kontakt:

 

Portrait Anne-Sophie Bauer

Anne-Sophie Bauer
Weiteres Vorstandsmitglied
Geboren 1995, studiert biologische Chemie in Linz und Budweis

Jede*r, die/der mit offenen Augen durchs Leben geht, wird tagtäglich mit den zahlreichen Ungerechtigkeiten unserer Gesellschaft konfrontiert.
Um dies zu ändern, braucht unsere, oftmals (weitgehend) alteingesessene Politik, junge, schlaue Köpfe mit neuen, innovativen Ideen. Genau aus diesem Grund möchte ich mit meiner Arbeit bei den Jungen Grünen ein Stück weit die Dinge selbst in die Hand nehmen und meinen persönlichen Beitrag leisten.
Themen, die ich als sehr wichtig empfinde, sind unter anderem Genderequality, Migrant*innen- und Flüchtlingspolitik und global politics.

Aufgabenbereiche:

  • Internationales
  • Oberösterreich
  • Kampagnen

Kontakt:

Teresa Petrik (Junge Grüne), Bildrechte Junge Grüne - Martin Kohlberger

Teresa Petrik
Weiteres Vorstandsmitglied
Geboren 1997, studiert Soziologie und Politikwissenschaft in Wien

Veränderung kann nur gemeinsam bewirkt werden! Wir Junge Grüne engagieren uns für eine gerechtere, solidarische Gesellschaft. Dafür braucht es einerseits Bewusstsein dafür, was falsch läuft, andererseits eine Vorstellung davon, was es bräuchte, um eine Gesellschaft zu gestalten, die frei von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und jeder Form von Unterdrückung ist.
Themen, die mir besonders am Herzen liegen, sind unter anderem Feminismus, Antifaschismus und soziale Gerechtigkeit.

Aufgabenbereiche:

  • Bildungsarbeit
  • Sommercamp

Kontakt:

Victoria Vorraber

Victoria Vorraber
Weiteres Vorstandsmitglied

Geboren 1993, studiert Lehramt Mathematik und Musikerziehung

“Die Sache ist niemals eine Frage fehlender Alternativen, sondern eine der Herrschaft von Staat und Kapital und wann, wie und mit welchem Ziel wir mit ihr brechen können.” – Jutta Ditfurth

Leider zeigt sich immer mehr, dass wir uns nicht auf ein paar Politiker*innen im Nationalrat, im Landtag oder einer Stadtregierung verlassen können. Wenn wir die Verhältnisse tanzen sehen wollen, müssen wir sie schon selbst dazu bringen. Das heißt früh aufstehen für Workshops, viel malen für Demos, lang aufbleiben für Diskussionen und viel Essen für die Revolution :-) Im Bundesvorstand will ich meinen kleinen Beitrag dafür leisten, dass wir noch mehr, noch besser und noch linker werden. Weil Kapitalismus = doof.

Themen: Gender, Rechte Ideologien, Bildung

Aufgabenbereiche:

  • Qualitätssicherung
  • die kritische Stimme :-)

Kontakt:

Büroleitung

Portrait Yoki Romar

Elisabeth Yoko Romar
geboren 1982 in Wien, hat Internationale Betriebswirtschaft an der Hauptuni und Umwelt- & Bioressourcenmanagement an der BOKU studiert (Schwerpunkte: Energie- & Umweltmanagement, Öffentliche Wirtschaft, Abfallwirtschaft)

“Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.” – Plato

Aufgabenbereiche:

  • Adressdatenbank und Mitgliederverwaltung
  • Materialbestellungen
  • Buchhaltung
  • Mailing-Listen
  • E-Mail-Konten
  • Finanzen (Abrechnungen, Bestellungen)
  • Lager

Kontakt: