Handbuch für Aktivist*innen und Bezirksgruppen: Jetzt bestellen!

Aktivist*innenhandbuch

Wir meinen es als Junge Grüne wirklich ernst: Wir wollen die Welt verbessern und Dinge radikal hinterfragen. Der Spaß und die Lust sollen dabei niemals zu kurz kommen. Wir haben uns zu einer politischen Jugendorganisation zusammengeschlossen, weil wir organisiert wirksamer sind als alleine. Erfolge machen Lust auf mehr, auch wenn Misserfolge auf dem Weg dazugehören. Manche Gruppen werden durch ein Projekt zusammenwachsen, manchmal wird aber auch nur eine Person die Gruppe antreiben. Ein bisschen verrückt zu sein gehört auch dazu, denn wir sind widerständig und lassen uns nicht verarschen.

Damit manche Dinge leichter gehen, wollen wir dir mit unserem Aktivist*innenhandbuch Hilfe anbieten. Im Aktivist*innenhandbuch findest du neben allgemeinen Infos zu uns Jungen Grünen und nützlichen Mustertexte und Checklisten auch wertvolle Tipps für die tägliche politische Arbeit, zum Beispiel…

  • …für das allererste Treffen deiner Gruppe
  • …für die Vorbereitung und Gestaltung von Sitzungen
  • …für die richtige Planung eines Projektes
  • …für gelungene Öffentlichkeitsarbeit
  • …für Aktionen und Workshops
  • …und für viele viele andere Bereiche!

Das Handbuch versteht sich dabei nicht als Bibel, sondern als Orientierungshilfe, die auch weiterentwickelt werden soll. Deswegen sind Feedback und Ideen zum Handbuch immer willkommen und erwünscht.

Wenn du Aktivist*in der Jungen Grünen bist und wir dein Interesse geweckt haben, melde dich einfach beim Bundesbüro unter office@junge-gruene.at, um deine kostenlose Ausgabe zu erhalten!