Linz: Textdiskussion zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Textdiskussion: Rede von Suffragette Emmeline Pankhurst (1912)
Freitag, 16. März | 18:00 – 20:00 | Martin-Luther-Platz 3 (3. Stock)

Vor 100 Jahren haben Frauen das Wahlrecht für sich erkämpft.
Die Einführung des Frauenwahlrechts war nicht einfach, denn schon damals hat die Politik Frauen nichts geschenkt. Sie mussten sich selbst holen, was sie wollten. Genau das haben die “Suffragetten” Anfang des 19. Jahrhunderts getan.

Bei unserer Textdiskussion lesen wir eine Rede von Emmeline Pankhurst, einer Frauenrechtlerin und bekannten Suffragette. Bei einer großen Versammlung in der Albert Hall 1912 rief Emmeline in ihrer Rede dazu auf, auch gewaltsame Mittel im Kampf für das Frauenwahlrecht einzusetzen.

Welche Folgen hatte dieser Aufruf? Inwieweit war der Schritt, auch gewaltsam für Frauenrechte einzutreten, notwendig und zielführend? Was können wir uns heute vom Kampfgeist der Frauen damals mitnehmen? Diese Fragen wollen wir am Freitag gemeinsam diskutieren.

Schau vorbei, wir freuen uns auf eine spannende Diskussion 🙂

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an linz@junge-gruene.at melden. Wir freuen uns! 🙂

Zurück zur Übersicht

Share |






Termine