Graz: Filmabend „Suffragette”

Filmabend zum Weltfrauentag

Heuer vor 100 Jahren wurde in Österreich das Frauenwahlrecht beschlossen. Diesem großen Meilenstein in der Geschichte der Frauenbewegung ging in allen Ländern ein harter politischer Kampf voran. Es ist die Geschichte mutiger Frauen, die erfolgreich um etwas kämpften, was für uns heute selbstverständlich ist. Heute ist dieser Einsatz für Gleichberechtigung noch lange nicht zu Ende. Eine Lohnschere zwischen Mann und Frau von 20% und hohe Anzahl weiblicher Opfer von sexualisierter Gewalt sind nur zwei Bereiche der Gesellschaft, die zeigen, dass Frauen noch immer nicht dieselben Möglichkeiten wie Männer haben.

100 Jahre Frauenwahlrecht wollen wir zum Anlass nehmen um uns zu erinnern und anzusehen, was Frauen vor mehr als einem Jahrhundert politisch an Widerstand leisteten damit so ein Meilenstein wie das Recht zu wählen erreicht wurde. Dazu werden wir gemeinsam den Film “Sufragette – Taten statt Worte” anschauen. Der Film zeigt die Anfänge der Frauenbewegung Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien und das damit verbundene Schicksal der jungen Maud Watts.

Film: “Sufragette – Taten statt Worte” von Sarah Gavron und Abi Morgan, 106 Min., 2015, UK
Wann: Di, 13.03.2018, 18:30
Wo: Culture Exchange, Grazbachgasse 47, 8010 Graz

Wir freuen uns auf euch, eure Freund_innen und einen gemütlichen Filmabend im Culture Exchange!
Eingeladen seid ihr auch herzlich zu unserer Textdiskussion, die am Samstag, 17.03. folgt. Mehr Infos zu dieser findet ihr auf unserer Facebook-Seite Junge Grüne Steiermark! 🙂

Bei Fragen dürft ihr euch gerne bei Lukas Hartleb(lukas.hartleb@junge-gruene.at) melden!

Zurück zur Übersicht

Share |