Linz: Heftpräsentation BLATTLINIE „100 Jahre Russische Revolution‟

mit Tamara Ehs (Politologin/Wien).

Wann? Freitag, 17.03.2017, 18:30
Wo? Pressezentrum Altes Rathaus, Hauptplatz 1, 4041 Linz
Was? Magazinpräsentation, Diskussion, Jubiläumsfeier

Mit der BLATTLINIE, dem neuen Theorie- und Debattenmagazin der Jungen Grünen, wollen wir Debatten über die politischen Fragen unserer Zeit einen Ort geben. Nun ist die 1. Ausgabe endlich da: 100 Jahre Russische Revolution ist unser Schwerpunkt. Vieles wird sich um die Bedeutung von Utopie für Politik damals wie heute drehen.

Die Diskussion wird thematisch an die Ausgabe anschließen. Für uns stehen folgende Fragen im Fokus: Politik wirkt heute oft sehr technisch oder als ewiger Abwehrkampf. Warum ist das so? Wohin sind die großen Utopien früherer sozialer Bewegungen verschwunden? Und welche Utopie brauchen die Grünen, welche politischen Erzählung braucht eine linke Kraft?

Das und mehr wollen wir mit Tamara Ehs, Politikwissenschafterin, diskutieren.

Davor wollen wir das Projekt BLATTLINIE und die erste Ausgabe vorstellen. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion wollen wir bei einem kleinen Buffet und tanzbarer Musik auf das Jubiläum des Russischen Revolutionsjahres anstoßen.

Wir freuen uns schon auf einen spannenden Abend!

Tamara Ehs ist Politikwissenschafterin, forscht am Institut für Rechts- und Sozialgeschichte der Universität Salzburg und lehrt an der Universität Wien im Bereich des Lehramtsstudiums Politische Bildung. Ihre Schwerpunkte sind Demokratie(-reform), Verfassung und Recht. Sie engagiert sich bei Mosaik

Share |