Mödling: Antisemitismus und faschistische Propaganda

Wenn man sich mit dem Begriff Faschismus beschäftigt, fällt oft sehr schnell das Wort Propaganda, die im Faschismus eine relevante Rolle gespielt hat. Um die Hintergründe dieser Propaganda zu verstehen wollen wir uns mit Adornos Text „Antisemitismus und Faschistische Propaganda“ intensiver mit dem Propagandabegriff und der Führerideologie im Faschismus beschäftigen. Theodor W. Adorno hat dazu in den 40er Jahren in einem Forschungsprojekt zu Antisemitismus an der Columbia University antisemitische Propaganda aus verschiedensten Quellen analysiert und seine Ergebnisse in diesem Text beschrieben.

WANN? Dienstag, 24.1. 2016 19:00
WO? Philstime, Brühlerstraße 12 2340 Mödling

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig 🙂

Den Text bekommt ihr bei Miriam, einfach eine kurze Nachricht an Miriam Frauenlob schicken. Es wäre hilfreich, wenn ihr den Text (8 Seiten) schon vorher lest, dann haben wir mehr Zeit darüber zu diskutieren =)

Nehmt eure Freund*innen mit, wir freuen uns schon sehr!
Wenn ihr Fragen habt, meldet euch bei miriam.frauenlob@junge-gruene.at

Share |






Termine