Neubau: Stadtspaziergang „Faschismus in Österreich‟

Im Rahmen unseres Antifaschismus Schwerpunktes findet am Sonntag dem 22. Jänner ein Stadtspaziergang durch Mariahilf, Neubau und Josefstadt statt. Ziel dieses Spaziergangs ist es, sich gemeinsam mit unserem Guide Max Nimmrichter mit den Geschehnissen des Faschismus in Österreich von 1938 bis 1945 auseinanderzusetzen. Wir wollen uns ins Gedächtnis rufen wie nah, zeitlich und räumlich, diese Ereignisse liegen.
Wir starten um 12:45 am Loquaiplatz im 6. Bezirk und machen uns entlang der Spuren des jüdischen Wiens und der Geschichte Österreichs zwischen 1938 bis 1945 auf den Weg Richtung Palais Auersperg.

Da wir gerne pünktlich mit allen Interessierten aufbrechen würden, bitten wir euch eine E-Mail an neubau@junge-gruene.at zu schicken mit eurem Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum und einer Handynummer auf der wir euch erreichen können.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! Bei Fragen stehen Valerie und Naomi euch zur Verfügung.

Wann? 22. Jänner, 12:45 – 16:00 Uhr
Wo? Loquaiplatz 1060 Wien
Was? Stadtspaziergang durch den 6., 7., 8. Bezirk

P.S.: Da es Ende Jänner ist, wird es vermutlich kalt sein, also zieht euch wirklich warm an. Für Heißgetränke zum Aufwärmen und etwas zum Naschen wird gesorgt sein! 😉

Share |






Termine