Workshop mit Judith Götz: Sexualität

Workshop Sexualität

Was: Workshop mit Judith Götz: Sexualität
Wo: Esterhazygasse 21, 1060 Wien
Wann: Sonntag, 23. März, um 10:30

Sexualität war und ist in den Frauenbewegungen wie auch in der feministischen Theorie ein zentrales Thema und bis heute aus feministischen Debatten nicht wegzudenken. In einem mehrstündigen Workshop soll den Fragen nachgegangen werden, wie es überhaupt zur Vorstellung Zweigeschlechtlichkeit, die Männern und Frauen unterschiedliche Rollen in der Gesellschaft zuschreibt und damit verbundenen Bildern von (vermeintlich männlicher und weiblicher) Sexualität gekommen ist und sich die feministische Kritik daran entwickelt hat. Dabei soll aufgezeigt werden, dass es sich sowohl bei den Vorstellungen von Geschlecht, Zweigeschlechtlichkeit und Sexalität um soziale und kulturelle Konstruktionen handelt. Nicht zuletzt soll auch der Fokus darauf gerichtet werden, wie möglichst herrschaftsfreie Sexualität aussehen könnte.

Judith Götz ist Literaturwissenschafterin und Politikwissenschafterin. Sie forscht u.A. zu den Themen: Rechtsextremismus, Feministische Theorie und Antisemitismus.

Wer teilnehmen möchte sendet einfach eine Nachricht an: sebastian.vetter@junge-gruene.at

Share |






Termine

Aktionen

Themen